Das ist future.camp®

Gabriele Kull

Gabriele ist Journalistin und Dokumentarfilmerin sowie Expertin im Vermitteln von nachhaltigen Lebensstilen. Sie entwickelt und implementiert seit 2015 mit future.camp® Sustainable Lifestyle Education-Projekte im Rahmen des UN Sustainable Lifestyles Programme. Die future.camp® Formate entsprechen dem UNEP Framework for Shaping Sustainable Lifestyles des United Nations Environment Programme, 2016. Der future.camp® Ansatz basiert in erster Linie auf dem Trainieren von suffizienten, nachhaltigen, kooperativen und sozialen Verhaltensweisen, auf die sich Gabriele spezialisiert hat und in ihrem Privatleben ebenso umsetzt wie im Beruflichen.

Geschäftsleitung, Projektentwicklung, Kommunikation & Marketing 

hello@futurecamp.vision

Simon Gisler

Projektentwicklung, Research, Networking, Kommunikation & Marketing

simon@futurecamp.vision

Simon bringt eine betriebswirtschaftliche Sicht und Arbeitserfahrung im Projektmanagement aus der Startup Unternehmensberatung sowie im Grossfirmen Bereich mit. Er engagierte sich neben seiner Arbeitstätigkeit in mehreren Vereinen für das Thema Nachhaltigkeit und und bildete sich fort im Thema Umwelt & Regionalismus. Simon verfügt über einen Bachelor in Betriebswirtschaft mit Vertiefung NGO-Management & Politikwissenschaften. Neben seiner Tätigkeit bei future.camp® arbeitet er bei weiteren Projekten im Bereich Suffizienz und Verhaltensänderung mit.

Anja Umbach-Daniel

Wissenschaftliche Begleitung und Evaluation

anja@futurecamp.vision

Anja entwickelt und leitet für das unabhängige Forschungsinstitut Rütter Soceco seit 17 Jahren anspruchsvolle Forschungsprojekte und Interventionen mit Praxispartnern wie Gemeinden, Fachverbänden und Unternehmen zu den Themen Nachhaltige Entwicklung, energieeffizientes Bauen und Wohnen sowie Chancengleichheit & Diversity. Anja verfügt über einen Master in Soziologie und Politikwissenschaften sowie Weiterbildungen in Journalismus und PR. 

Fabienne Debrunner

Projektmanagement, Event-Organisation

Fabienne besitzt einen Master of Environmental Management & Sustainable Development der Bond University in Australien mit Schwerpunkt Corporate Social Responsibility. Danach war sie bei Climate-KIC zuerst Programme Management Officer für das Building Technologies Accelerator (BTA) Flagship, wo sie unter anderem Event-Management Aufgaben ausübte. Danach amtete sie als Business Analyst des Behavior Change Programme, wo sie die Datengrundlage für den Bereich Social Innovation erarbeitete und anschliessend dieses für EIT Climate-KIC neue Tätigkeitsfeld als Social Innovation Lead aufbaute.