• Simon Gisler

Ausgenutzt und ausgelaugt



Workshop @ SEEDCITY

Böden sind ein eigenes Ökosystem und viel komplexer als nur etwas braune Erde. Wir nutzen- und laugen sie aus ohne sie zu pflegen. Mathias Forster, Vorsitzender des Bodenfruchtbarkeitsfonds der Bio-Stiftung Schweiz erklärt uns, was nachhaltiger Humusaufbau ist und dass unsere zukünftige Ernährung stark davon abhängt.


MATHIAS: Fruchtbare Böden sind die Basis für gesunde Ernährung in Gegenwart und Zukunft und wirken gleichzeitig der Klimaerwärmung entgegen, indem sie mehr CO2 speichern als konventionell bewirtschaftete Böden. Intensive Landwirtschaft und Verstädterung zerstören immer mehr ökologisch wertvolle Flächen.


Richard: Mit Agrarstudent und Gartenexperte Richard bildet ihr eigenhändig in einem Blumentopf einen Boden nach. Ihr werdet euch wundern, was alles in einen gesunden mitteleuropäischen Boden gehört. Euren Topf könnt ihr nach Wunsch bepflanzen und mit nach Hause nehmen.


SEEDCITY: Der Gemeinschaftsgarten SeedCity befindet sich auf dem Campus der ETH Hönggerberg in Zürich. Auf ca. 1200 m² ist seit 2010 eine Oase der Biodiversität entstanden, die zum Lehren, Lernen und zum Anpacken einlädt.

Im Anschluss gibt Zeit für Gespräche und Austausch beim Picknick aus geretteten Lebensmitteln.

0 Ansichten